Das Konzept

Wir bieten unser Bildungs- und Betreuungsprogramm im Rahmen einer 5-Tage-Woche (Montag bis Freitag) an. Das Vorschulprogramm mit einem rhythmisierten Wechsel aus Lernen und Spielen wird in den Vormittagsstunden umgesetzt. Um den Bedürfnissen der modernen Familie gerecht zu werden, besteht zusätzlich die Option, eine Nachmittagsbetreuung (Montag bis Donnerstag bis max. 16 Uhr) zu buchen. Die angebotenen Nachmittage richten sich nach dem Bedarf des jeweiligen Jahrgangs.

 

Wir sind ein privater Träger, orientieren uns am BayKiBiG § 45 SGB Vll und sind durch die staatliche Betriebsgenehmigung dem Referat für Bildung und Sport als Aufsichtsbehörde zugeordnet. Derzeit nehmen wir max. 36 Kinder für ein Jahr vor der Einschulung auf.

 

Aufgrund der geringen Schülerzahl in den Teilgruppen, der Altershomogenität der Gruppe und unserer Personalstruktur können wir sehr individuell und gezielt auf Stärken und eventuelle Defizite der uns anvertrauten Kinder eingehen. Unser Bildungskonzept verknüpft die beiden Kulturen von Kindergarten und Schule und schafft einen fließenden Übergang vom "lernenden Spielen" zum "spielenden Lernen".

 

Ein wichtiges Anliegen ist uns dabei, der Schule nicht vorzugreifen, was die gute Zusammenarbeit mit den umliegenden Grundschulen in den letzten Jahren bestätigt.

 

Jedes Kind wird täglich in einer Lerngruppe von max. 10 Kindern durch eine unserer Grundschullehrerinnen in unserem Klassenzimmer unterrichtet. Parallel dazu schaffen Erzieher/In und Kinderpfleger/In oder Berufspraktikant/In in der Vorschulgruppe Situationen zum sozialen, emotionalen und sachthemenbezogenen Lernen im freien sowie im geführten Spiel. Angebote aus den künstlerischen und naturwissenschaftlichen Bereichen ergänzen die Mischung aus Lernen und Spielen.

 

Unsere großzügigen, hellen und einladenden Räumlichkeiten mit 470 m² auf zwei Ebenen (EG und l. OG) ermöglichen neben unserer Personalstruktur eine angenehme, ruhige und entspannte Atmosphäre.

 

Das Curriculum wurde von Dr. M. Hoffmann und den Lehrkräften erarbeitet und durch die Erfahrungen der letzten Jahre immer weiterentwickelt.

 

Der Unterricht wird von einer Grundschullehrerin - zum Teil themenbezogen auch im Team-Teaching mit einer Erzieherin durchgeführt. Neben modernen, offenen Unterrichtsformen (wie z.B. Stationenarbeit) sind Kernstücke unseres Konzepts die individuelle Förderung/Einschätzung jedes Kindes in Kleinstgruppen, die Projektarbeit und der wöchentliche Exkursionstag. Dazu werden zahlreiche außerschulische Lernorte besucht (Museen, Konzerte, Flughafen...) oder Experten von außen (z.B. Biologen, Mediziner, Schauspieler...) zur Ergänzung unseres Unterrichtsprogramms eingeladen.

Unser Bildungs- und Erziehungskatalog umfasst:

  • soziales Lernen als substantieller Aspekt der Schulreife
  • die Vorbereitung zum Schrift- und Leseerwerb (z. B. mündlicher Sprachgebrauch, Stift- und Sitzhaltung, Schwungübungen, Übungen zur phonologischen Bewusstheit sowie zur optischen und akustischen Differenzierung von Buchstaben bzw. Lauten)
  • die anschauliche Auseinandersetzung mit vielfältigen mathematischen Sachverhalten (z. B. Vergleichen, Zerlegen, Zählen, Messen, Wiegen ...)
  • das Begreifen naturwissenschaftlicher und technischer Zusammenhänge durch Forschen und Experimentieren
  • eine Unterstützung der motorischen Entwicklung, Schulung der Bewegungs-koordination und Bewegungsgeschicklichkeit
  • die Musik- und Kunsterziehung
  • Kultur- und Sachthemen
  • eine spielerische Begegnung mit der Fremdsprache Englisch

Zusatzangebot

Als besonderen Service bieten wir Ihnen bei Bedarf die Möglichkeit zu Logopädie- oder Ergotherapieterminen in unserem Hause innerhalb der Betreuungszeiten. Dies unterstützt unserer Erfahrung nach maßgeblich den Erfolg der Therapie durch die enge Zusammenarbeit zwischen Vorschule und Therapeut als auch die Familien in ihrem Zeitmanagement.

 

Wir kooperieren diesbezüglich mit der Logopädin Alexandra Huber-Wiltsch (www.sprachesprechen.de) und mit der Ergotherapeutin Julia Schmiedbauer aus der Praxis Ergotherapie Marschner in Vaterstetten (info@ergotherapie-vaterstetten.de).

Hier finden Sie uns:

Privater Kindergarten mit Schwerpunkt Vorschule

 

Achtung neue Adresse:

Wasserburger Landstraße 221

81827 München

 

Kontakt:

Telefon: 089 - 439 79 66

Fax:      089 - 32 60 90 70
E-Mail: info@allegrokinder.de

Zur Zeit nur email!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Allegro Privater Kindergarten mit Schwerpunkt Vorschule Dr. Marion Hoffmann